Die Verwendung von Calamus in der offiziellen und traditionellen Medizin

Ab dem Artikel ist Marsh Air ein universelles Mittel.

Die Verwendung von Calamus in der offiziellen und traditionellen Medizin

Die moderne Medizin nutzt aktiv den Rohstoff des Sumpfkalamus (Acorus calamus) . In Apotheken finden Sie Calamus-Rhizom sowie daraus zubereitete Extrakte, Bitter und Calamusöl. Darüber hinaus wird es im Rahmen verschiedener Gebühren für die Herstellung von Pflastern verwendet.

Calamus-Präparate werden in der Gastroenterologie in der Medizin am häufigsten als Bitterkeit eingesetzt. Das in ätherischem Calamusöl enthaltene bittere Glykosid Acorin stimuliert reflexartig die Magensekretion, insbesondere die Freisetzung von Salzsäure, während es den Appetit steigert und die Verdauung verbessert. Darüber hinaus erhöht es die Gallenfunktion der Leber, den Tonus der Gallenblase und den Urinausstoß.

Zur Vorbeugung und Behandlung von Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen werden daher komplexe Präparate verwendet, zu denen auch Calamusöl gehört. Und im Falle von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie hyperazider Gastritis werden die Medikamente "Vikalin", "Ultoks" und "Vikair" verschrieben, die Pulver aus Calamus-Rhizomen enthalten. Weniger häufig werden Pflanzenpräparate bei Cholezystitis und Hepatitis unterschiedlicher Herkunft eingesetzt.

Calamus ist auch in der Zahnmedizin von großer Bedeutung.

In Verbindung mit der entzündungshemmenden, antiseptischen und analgetischen Wirkung werden die Mittel gegen Calamus bei Glossitis, Gingivitis, Parodontitis und anderen entzündlichen Prozessen der Mundschleimhaut empfohlen.

In der gynäkologischen Praxis wird ein Abkochen von Calamus in Kombination mit einer Infusion von Grasmanschetten zum Duschen bei Kolpitis der Kokken- und Trichomonas-Ätiologie verwendet. Es wird auch bei hypomenstruellem Syndrom, sekundärer Amenorrhoe, Ovarialversagen und pathologischen Wechseljahren angewendet.

Der Anwendungsbereich der Calamuswurzel in der Volksmedizin ist viel breiter als in der wissenschaftlichen Medizin.

In der tibetischen Medizin wird das Calamus-Rhizom als Tonikum und Antihelminthikum verwendet und ist Teil von Pflastern zur Behandlung bestimmter Knochenläsionen. Es gibt auch tibetische Räucherstäbchen zur Desinfektion und Reinigung von Räumlichkeiten bei Infektionskrankheiten: Calamus-Rhizom, Gugul-Harz (Vatica Laneafolia), Hedychium spicatus-Rhizom, Asafoetida-Harz und Kohle zur langsamen Verbrennung.

In der chinesischen Medizin wird das Rhizom des Calamus-Sumpfes als Tonikum, Aphrodisiakum, Antidrug und auch bei Blähungen verwendet. Darüber hinaus werden seine Medikamente gegen Rheuma verschrieben. Laut chinesischen Ärzten verbessert die Calamus-Tinktur das Sehen und Hören. Das Rhizom wird zusammen mit den Blättern als Antipyretikum äußerlich in Form von heißen Bädern verwendet.

In Indien verwendet die Firma "Dolkar" Calamus-Rhizome und Blätter, um rauchende medizinische Stäbchen namens "Asafetida" herzustellen. Es ist zu beachten, dass die gemahlene Calamuswurzel in ihrer reinen Form beim Verbrennen nicht sehr angenehm riecht. Dies ist offensichtlich auf das Vorhandensein von Stärke und einer großen Menge an Ballaststoffen zurückzuführen. Daher die Bemerkung des berühmten Wissenschaftlers aus Khorezm Abu Reikhan Biruni (973 - ca. 1050) über die notwendige Art der Fermentation, der die Rohstoffe ausgesetzt sind: Stärke wird zerstört und ätherische Öle verbleiben.

Calamus Marsh ist als sehr starkes Medikament Teil der mongolischen Verschreibungen zur Behandlung von Hautkrankheiten.

In Deutschland und der Schweiz (weniger in Frankreich ) wird das Calamus-Rhizom häufig als Aphrodisiakum verwendet, als Tonikum des Magen-Darm-Trakts, als entzündungshemmendes und aromatisches Mittel.

In Bulgarien gilt das Calamus-Rhizom als eines der besten bitteren Magenmittel, das den Appetit anregt, die Verdauung verbessert und auch eine anästhetische Wirkung auf die Schleimhäute hat und daher weit verbreitet ist. Ätherisches Öl wird bei Hysterie, Magenkrämpfen usw. verwendet.

In Polen wird Calamus äußerlich angewendet - bei Haarausfall in Form eines konzentrierten Suds, der in die Kopfhaut eingerieben wird.

Calamus Sumpf

Calamus Rezepte zu Hause

In Anbetracht der Tatsache, dass Sumpfkalamus für eine Vielzahl von Krankheiten verwendet wird, gibt es sehr viele Rezepte. Erstens wird es bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eingesetzt.

Mit den oben genannten Krankheiten können Sie eine Abkochung von Calamus-Rhizomen vorbereiten . Die Brühe wird wie folgt hergestellt: 10 g (2 Esslöffel) Rohmaterial werden in eine Emailschüssel gegeben und 200 ml (1 Glas) heißes gekochtes Wasser werden gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und 15 Minuten in kochendem Wasser (in einem Wasserbad) erhitzt, dann 45 Minuten abgekühlt und filtriert wird die verbleibende Masse ausgewrungen. Die resultierende Infusion wird mit gekochtem Wasser auf ein Anfangsvolumen von 200 ml verdünnt. In warmer Form 1/4 Tasse 3-4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen. An einem kühlen Ort nicht länger als 2 Tage lagern.

Bei einigen Krankheiten sind leicht modifizierte Rezepte wirksamer.

Bei Kolitis und fermentativer Dyspepsie, begleitet von Blähungen und Gurgeln, wird Calamus in Reiswasser zubereitet: 1-2 EL. Löffel gewaschener Reis und 10 g zerkleinerte Calamus-Rhizome werden mit 1,5-2 Tassen Wasser gegossen, 20 Minuten gekocht, filtriert und 3-4 mal täglich warm getrunken, 1/2 Tasse anstelle von Essen 1-2 Tage lang.

Bei Hepatitis- Rhizomen von Calamus nehmen Immortelle, Johanniskraut, zu gleichen Teilen ein. Sammeln Sie einen Esslöffel in einem Glas Wasser. 5 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie 3-4 mal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten ein.

Bei Erkrankungen der Gallenblase einen Teelöffel zerkleinerte Calamus-Rhizome mit einem Glas kochendem Wasser übergießen, 20 Minuten einwirken lassen und abtropfen lassen. Nehmen Sie 4 mal täglich eine halbe Tasse Infusion ein.

Wie oben erwähnt, ist diese Pflanze ein ausgezeichnetes Antiseptikum . Bei Durchfall jeglichen Ursprungs 2 Teelöffel Calamuspulver nehmen, mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen und 2 Stunden in einem dicht verschlossenen Behälter ruhen lassen. Dann abseihen und dreimal täglich 1/4 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken.

Mit solch einem unangenehmen Phänomen wie Sodbrennen,Calamus ist ein beliebtes Volksheilmittel. Trinken Sie bei Sodbrennen einen viertel Teelöffel pulverförmige Rohstoffe mit einem Schluck Wasser. Sie können auf einem kleinen Stück der Wurzel kauen und es schlucken. Selbst sehr ärgerliches Sodbrennen hört auf, wenn Sie dreimal täglich ein feines Pulver aus Calamus-Rhizomen an der Messerspitze nehmen.

Verwenden Sie bei Stomatitis und Gingivitis eine warme Infusion für das Mundwasser. Gießen Sie einen Teelöffel gehackte Rhizome mit 1,5 Tassen kochendem Wasser, lassen Sie es 2 Stunden einwirken und lassen Sie es abtropfen. In diesem Fall können Sie auch eine mit Wasser verdünnte alkoholische Tinktur verwenden. Zur Herstellung werden 20 g zerkleinerte Rhizome mit 100 g 70% igem Alkohol gegossen und 8 Tage an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nehmen Sie dreimal täglich 20 Tropfen vor den Mahlzeiten ein. Diese Tinktur in Form einer Kompresse hilft auch bei Zahnschmerzen.

Zur Stärkung von Zähnen und Zahnfleisch sowie bei Parodontitis wird Pulver aus der Calamuswurzel mit einer Menge von jeweils 0,2 bis 0,5 g in das Zahnpulver eingemischt. Putzen Sie Ihre Zähne dreimal am Tag. Bei Parodontitis sollte das Zahnfleisch zusätzlich mit einer Calamus-Infusion behandelt werden.

Bei Hämorrhoiden werden Sitzbäder aus einem Sud von 30 g Calamus-Rhizom pro 1 Liter Wasser hergestellt. Für verschiedene gynäkologische Entzündungsprozesse wird es auch in Form von Sitzbädern oder Duschen eingesetzt.

Wenn die periphere Durchblutung der Gliedmaßen beeinträchtigt ist (wenn Hände und Füße ständig kalt sind), sollten "Hand" - und "Fuß" -Heißbäder mit Calamus genommen werden. Trocknen Sie sich nach dem Bad nicht ab.

Andere Anwendung

Marsh Calamus hat auch eine insektizide Wirkung (ähnlich wie Pyrethrum, aber weniger stark). Die Landbewohner wissen also seit langem, dass es Flöhe und andere parasitäre Insekten zerstört.

Es gibt auch Informationen über die Verwendung von Calamus-Rhizomen zum Gerben von Leder.

Aus Calamus wurde duftendes Öl hergestellt, das im religiösen Gottesdienst verwendet wurde. Biruni beschreibt einen sehr überraschenden Weg, um Weihrauch aus den Wurzeln des Calamus zu gewinnen: "In verschiedenen Weihrauch wird diese Pflanze nur verwendet, wenn sie zerfällt und zerbröckelt. Sie sagen, dass es an diesen Stellen einen Durchgang gibt; wenn diese Pflanze durch sie transportiert wird, verrotten ihre Partikel und sie wird verwendbar für ihre Verwendung in Medikamenten und Weihrauch. Wenn es durch andere Durchgänge und Orte transportiert wird, werden seine Partikel nicht voneinander getrennt, sondern im Gegenteil, sie werden hart und stark wie andere Körner. "

Ätherisches Öl aus Rhizomen wird in der Kosmetik und Parfümerie (zum Aromatisieren von Toilettenseife und Lippenstiften sowie für Badezubereitungen), alkoholischen Getränken (zum Zubereiten von bitteren Wodkas, Likören, Fruchtessenzen) und in der Fischereiindustrie (um Fisch ein angenehmes Aroma und einen leicht bitteren Geschmack zu verleihen) verwendet. , kulinarische und Süßwarenproduktion.

Calamus-Rhizome, getrocknet und zu feinem Pulver gemahlen, sind ein traditionelles Gewürz der indischen und islamischen Küche, das zur Zubereitung von süßen Gerichten und Kompotten verwendet wird. In England und Amerika werden kandierte Früchte daraus hergestellt. Dazu müssen frische Wurzelstücke in dicken Zuckersirup oder Honig gegeben, 5-10 Minuten kochen, dann entfernen, den Sirup abtropfen lassen, trocknen und mit Puderzucker bestreuen.

Seit der Antike wird es als Gewürz eingestuft, und das getrocknete Rhizom wird anstelle von Lorbeerblättern, Zimt und Ingwer verwendet. Darüber hinaus ist Calamus ein gutes Gewürz für Eintöpfe. Aufgrund des bitteren Geschmacks ist es jedoch besser, dieses Gewürz vorsichtig zu verwenden und es beim Schmoren und in Suppen, nicht in gehackter Form, hinzuzufügen und dann zu entfernen.

Aus sehr jungen Blatttrieben dieser Pflanze können Sie einen köstlichen Tonic-Salat zubereiten.

Siehe Mit Calamus-Gewürzen gebackener Fisch, Calamus-Blattsalat, Zucchini-Marmelade mit Calamus, Marmelade mit Calamus-Rhizomen, Calamus-Rhizome in Zucker, Kwas mit Calamus, Kompott mit Calamus, Würziger Likör mit Calamus.