Teichstile

Das Dekorieren Ihrer Website mit einer aquatischen Komposition wird immer beliebter. Das Vorhandensein von Wasser hilft, das Gefühl eines geschlossenen Raums zu lindern, der durch Wände und Zäune erzeugt wird. Heute können Sie einen Teich in jedem Bereich erstellen. Die Hauptsache ist, einen bestimmten Stil dafür zu wählen, der sowohl Ihrer Wahrnehmung des Stausees als auch den übrigen Gartenelementen entspricht.

Es gibt zwei Hauptstile der Teichgestaltung.

Formeller Teich

Die erste Option ist die sogenannte formaleTeich. Es hat regelmäßige, manchmal leicht geglättete geometrische Umrisse (quadratisch, oval usw.) und manchmal noch bizarrere Formen - polygonal, rund und elliptisch. Ein formeller Teich eignet sich für eine kleine Fläche, da ein kleiner Freiformteich auf kleinem Raum wie eine große Pfütze aussehen kann. Ein strenger Teich sieht auch gut aus als Teil eines großen Gartens, der in einem formalen Stil geplant ist - zum Beispiel neben einem Steingarten mit einer gepflasterten Fläche. Ein gut definierter geometrischer Teich ist normalerweise vom Rest des Gartens getrennt. Ein formeller Teich kann mit einem Badebecken ergänzt werden, wenn die Größe des Geländes dies zulässt. Gleichzeitig wird die Reinheit des Wassers durch Pflanzen sichergestellt, die sich in der sogenannten Regenerationszone niederlassen. Das Eindringen von Pflanzen in den Pool wird durch eine Trennbarriere verhindert.

In einem formalen Teich können Sie auf Küstenpflanzen verzichten, und wenn dies der Fall ist, sind sie in geringer Anzahl und ziemlich hell, mit denselben deutlich zum Ausdruck gebrachten dekorativen Formen: Iris und Nymphea sind gut geeignet. Ein solcher Teich ist normalerweise mit Stein oder Mosaiken versehen. Ein formeller dekorativer Teich ist ein Ort, an dem Sie sich vorstellen können: Dekorieren Sie ihn mit Springbrunnen, Wasserfällen, verschiedenen Lichtern, Brücken und werfen Sie elegante exotische Fische hinein.

Foto der Firma "Globus"

Formale Gewässer können auch als über dem Boden angehoben klassifiziert werden - Container mit einem Durchmesser von 0,5 bis 1,2 m, die auf der Terrasse installiert sind und in die eine oder mehrere Pflanzen gepflanzt sind. Für einen kleinen Teich eignen sich in diesem Fall ein Blumenkasten, eine Wanne und eine Tasse - alles, in das Sie Wasser gießen und eine Wasserpflanze pflanzen können. Sie können eine Komposition aus mehreren Wannen unterschiedlicher Größe erstellen. Manchmal ist ihr Boden einfach mit bunten Steinen ausgelegt. Es stimmt, ein Behälter mit Wasser, wenn auch klein, erweist sich manchmal als überwältigend, und bevor Sie einen Teich auf die Terrasse stellen, überlegen Sie, ob die architektonische Struktur solchen zusätzlichen Belastungen standhält. Übrigens sehen solche Miniteiche wie gewöhnliche künstliche Stauseen nicht nur auf der Terrasse, sondern auch in kleinen gepflasterten Gärten, die von einem hohen Zaun umgeben sind, großartig aus.Diese dekorativen Wasseroberflächen vergrößern den Raum optisch, indem sie den Himmel reflektieren.

Ein quadratischer oder rechteckiger Teich kann aus Beton oder einer Stanzform gebaut werden. Es gibt fertige Formen anderer Umrisse - rund, oval, ellipsoid, dreieckig, in Form des Buchstabens L. Flexibles Isoliermaterial wird am besten für die Konstruktion eines Reservoirs einfacher geometrischer Umrisse mit leicht abgerundeten Ecken verwendet - eine Grube mit bizarren Umrissen oder scharfen Ecken ist schwer mit einem Film zu bedecken.

Freier Teich

Für einen Teich mit freien Formen Sie brauchen Platz und den richtigen Stil der Gartenplanung. Ein solcher Teich ist für den Langzeitbetrieb ausgelegt und erfordert keine besondere Pflege, nimmt aber viel Platz ein. Damit es sich in zwei oder drei Jahren zu einem selbstregulierenden Ökosystem entwickelt, müssen mindestens 5-6 Quadratmeter groß sein. m. Außerdem sollte der Teich tief genug sein, mindestens 50 cm, und es sollte darauf geachtet werden, dass der Boden nicht sichtbar ist (z. B. schwarz machen). Die Grenzen des Stausees können sich allmählich in ein Feuchtgebiet verschieben, und es ist notwendig, genügend Platz für seine natürliche Entwicklung bereitzustellen. Diese Art von Teich wird die Bedürfnisse des Pflanzenliebhabers befriedigen und reichlich Möglichkeiten für luxuriöse Pflanzungen bieten, die im Rest des Gartens nicht akzeptabel sind. Natürlicher Teich "zu Gesicht" wird ein Strom sein, der in ihn fließt. Darüber hinaus, um einen Bach im Garten zu schaffen,Es ist überhaupt nicht notwendig, einen Standort am Hang oder viel Platz zu haben - ein kleiner Höhenunterschied zwischen der Quelle des Baches und dem Ufer des Stausees reicht aus. Das Design der Stream-Quelle eröffnet ein breites Spektrum an Vorstellungskraft.

Bei der Erstellung eines Teichs sind die unregelmäßigen Umrisse die Hauptsache, die ihm ein natürliches Aussehen verleihen. In einem solchen Teich müssen Küstenpflanzen vorhanden sein, die ihre Grenzen verbergen und den künstlichen See nicht mehr von dem im nächsten Wald unterscheidbaren See unterscheiden. "Shores" können mit Rohrkolben, Wolzhanka, Farnen, Taglilien, Iris dekoriert werden. Das Sortiment an Pflanzen für Gewässer und Küstengebiete ist groß, aber die Zusammensetzung muss genau dem Stil des Gewässers entsprechen: Nur eine harmonische Kombination von Wasseroberfläche und Pflanzen erzeugt einen besonderen Effekt. Darüber hinaus wird ein solcher Wassergarten zu einem Zufluchtsort für eine Vielzahl von "Kindern der Natur", wie große Regenbogenlibellen, wunderschöne Schmetterlinge, Wasserläufer, Kaulquappen, kleine Fische und kleine Säugetiere, die an die Wasserstelle kommen. All diese lebendige Pracht wird niemanden gleichgültig lassen und Ihre Bemühungen mehr als rechtfertigen.für die Schaffung eines Teiches ausgegeben.

Die Pflege eines solchen Reservoirs erfordert eine Reihe von Maßnahmen, um das Wasser sauber und die Pflanzen gesund zu halten. Wasserpflanzen wachsen und vermehren sich nur in voller Sonne. Idealerweise ist der Teich mindestens sechs Stunden am Tag der Sonne ausgesetzt, aber mittags sollte er im Schatten liegen, damit das Wasser nicht überhitzt.

Wenn es Ihnen einfällt, ein Reservoir durch Aufstauen oder Ändern des Verlaufs eines Baches zu schaffen, denken Sie daran, dass ein solches Design viel komplizierter ist. Am Ende der Vorentwurfsuntersuchung kann sich herausstellen, dass deren Bau inakzeptabel ist oder ein ökologisches Ungleichgewicht auf lokaler Ebene verursacht, z. B. Staunässe auf dem Gebiet oder umgekehrt. , es abtropfen lassen. Daher ist es besser, keine unabhängigen Maßnahmen zu ergreifen, sondern auf die Hilfe eines Spezialisten zurückzugreifen.

In einigen Gebieten wird die Schaffung von Stauseen im Allgemeinen nicht empfohlen. An Orten mit sumpfigen Böden wird der natürliche Teich schnell nass und der Boden verschlechtert sich und verliert an Fruchtbarkeit. Und in einigen südlichen Regionen, in denen es Probleme mit dem Wasser gibt, erfordert der Teich im Gegenteil eine ständige "Nachfüllung" des Wassers, was nicht immer praktisch ist. Versuchen Sie im Voraus herauszufinden, mit welchen Böden Sie umgehen müssen und wie Sie das Problem der Wasserversorgung des Teichs an heißen Tagen lösen können.