Karottensorten auswählen

Heutzutage gibt es viele gute Sorten und Hybriden von Karotten. Sie müssen nur diejenigen auswählen, die Ihren Wachstumsbedingungen und Ihrer Lagerung im Winter am besten entsprechen. Bei der Auswahl einer Sorte ist zu berücksichtigen, dass eine gute Ernte langfruchtiger Karottensorten nur auf Böden mit einer tiefen Ackerschicht erzielt werden kann. Es sollte auch beachtet werden, dass unsere einheimischen Sorten und Hybriden von Karotten in Bezug auf Ertrag den ausländischen Sorten in keiner Weise unterlegen sind und sie in Bezug auf Carotingehalt, Geschmack und Haltbarkeit oft deutlich übertreffen.

Entsprechend der Reifezeit können alle Karottensorten bedingt in drei Gruppen eingeteilt werden. Bei früh reifenden Sorten vergehen 85 bis 100 Tage von der Keimung bis zur Ernte der Wurzeln, bei mittel reifen Sorten - von 105 bis 120 Tagen und bei spät reifenden Sorten - 125 Tage oder länger.

Wie wählt man eine Sorte für Karotten? Was ist vorzuziehen - Sorten oder heterotische Hybriden, einheimische oder ausländische Sorten? Gärtner und LKW-Landwirte müssen dieses Problem jährlich lösen.

Es sollte nicht vergessen werden, dass die meisten Sorten und heterotischen Hybriden ausländischer Selektion unter Berücksichtigung des Aussehens von Karotten gezüchtet wurden - glatt in Länge und Durchmesser, glatte Wurzeln, und ihr Geschmack und ihre nützlichen Eigenschaften sind etwas reduziert. Bei den meisten ausländischen Sorten ist der Carotingehalt niedriger als bei einheimischen Sorten, und viele von ihnen werden unter unseren Bedingungen etwas schlechter gelagert.

Karotten mit kurzer Wurzelfrucht eignen sich zur Frühsaat. Es sind diese Sorten, die die kürzeste Vegetationsperiode haben. Runde Sorten reifen schnell, sind aber weniger produktiv. Daher sind kurze Karotten vorzuziehen, die den Bereich des Kamms effizienter nutzen.

Wenn Sie frühe Produkte zum Verkauf anbieten möchten, müssen Sie sich in diesem Fall auf Hybride ausländischer Selektion konzentrieren, deren Auswahl in den Geschäften jetzt am umfangreichsten ist. Und für die Langzeitlagerung im Winter sollten Sie bessere einheimische Sorten verwenden, da diese besser an die Besonderheiten unseres unvorhersehbaren Klimas angepasst sind und sich durch eine gute Haltbarkeit auszeichnen.

Um Gärtnern bei der schwierigen Frage der Wahl zu helfen, geben wir eine kurze Beschreibung einiger Sorten und Hybriden von Karotten.

Frühreife Sorten und Hybriden von Karotten

  • Alenka ist eine früh reife Karottensorte. Bündel Karotten werden nach 50 Tagen geerntet. Wurzelgemüse bis 12 cm lang, orangefarben, ausgezeichneter Geschmack.
  • Amsterdam ist eine frühreife Karottensorte, die für den Anbau in Gewächshäusern geeignet ist. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, 10–12 cm lang, orange, mit kleinem Kern, zart, saftig, ausgezeichneter Geschmack, rissbeständig. Der Ertrag an Wurzelfrüchten ist durchschnittlich.
  • Belgien White ist eine Karotte mit weißem Wurzelgemüse ähnlich Pastinaken. Bei der Wärmebehandlung erhält es ein ursprüngliches Aroma und wird für gebratene und gedünstete Gerichte verwendet.
  • Bangor F1 ist eine frühreife Karottenhybride für lange Lagerung. Wurzelfrüchte sind schmal, länglich und wiegen bis zu 200 g.
  • Drache - ein leuchtend orangefarbener Kern ist unter der hellvioletten Haut versteckt. Rohes Wurzelgemüse hat einen eigenartigen Geruch, der nach dem Kochen von warmen Gerichten verdunstet.
  • Fun F1 ist eine neue früh reife fruchtbare Hybride. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, leuchtend orange, mit einem kleinen Herzen und gutem Geschmack.
  • Carotel Parisian - die früheste und wahrscheinlich älteste aller Karottensorten. Wurzelfrüchte sind sehr kurz, rund-eiförmig, orange, mit ausgezeichnetem Dessertgeschmack. Der Ertrag der Sorte ist gering, aber Kinder essen ihn normalerweise gern.
  • Kinbi sind starke, dichte orangefarbene Wurzeln mit einem nussigen Geschmack, die sowohl roh als auch gekocht gleichermaßen lecker sind.
  • Färbung F1 - eine früh reife Hybride aus Karotten für den frischen Gebrauch und Babynahrung. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, glatt, leuchtend orange, wiegen bis zu 200 g und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Sie sind vollständig in den Boden eingetaucht.
  • Lagoon F1 ist eine sehr frühe reife fruchtbare Hybride. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, bis zu 20 cm lang, auch in Form und Größe, mit einem kleinen Kern, ausgezeichnetem Geschmack. Gut geeignet für die Wintersaat.
  • Mars F1 ist eine früh reife, fruchtbare Karottenhybride mit einer sehr frühen Reifung des Bündelprodukts. Wurzelfrüchte sind länglich, konisch, von gutem Geschmack, mit einem kleinen und saftigen Herzen, mit einem hohen Carotingehalt.
  • Parmex ist eine früh reife Karottensorte. Wurzelfrüchte sind fast kugelförmig, haben einen Durchmesser von bis zu 4 cm und ein Gewicht von 40-50 g. Ihre Rinde und ihr Mark sind leuchtend orange. Das Fruchtfleisch ist zart und saftig, von ausgezeichnetem Geschmack und für die Konservierung von ganzen Früchten geeignet. Diese Karottensorte kann in einem Gebiet mit einer dünnen Ackerschicht angebaut werden. Wurzelfrüchte werden geerntet, wenn sie einen Durchmesser von 2-3 cm erreichen.
  • Rundes Baby hat kleines Wurzelgemüse mit typischem Karottengeschmack. Kinder lieben ihre ungewöhnliche runde Form. Diese Sorte kann in Behältern angebaut werden.
  • Touchon ist eine früh reifende Karottensorte. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, bis zu 20 cm lang, mit saftigem und süßem Fruchtfleisch von leuchtend orange Farbe. Die Lagerzeit ist nicht sehr lang.
  • Fee ist eine früh reife Sorte universeller Karotten. Zylindrische Wurzelfrüchte mit einem Gewicht von bis zu 170 g sind im Winter sehr gut gelagert.
  • Finkhor ist eine früh reifende, fruchtbare Sorte. Die Reifung der Wurzelfrüchte erfolgt ca. 80 Tage nach dem Auftreten der ersten Triebe. Die Wurzelpflanze ist groß und wiegt bis zu 150 g. Die Form ist konisch, glatt, mit einer stumpfen Spitze, hat praktisch keinen Kern. Wurzelgemüse mit Dessertgeschmack, reich an Carotin. Pflanzen müssen nicht geschält werden, da die Wurzelfrucht überhaupt nicht über der Bodenoberfläche erscheint. Die Sorte ist sehr resistent gegen verschiedene Krankheiten, aber nicht für die Langzeitlagerung geeignet.
  • Expredo F1 ist ein früh reifender, ertragreicher Hybrid. Zylindrische Wurzelfrüchte, ausgezeichneter Geschmack. Wertvoll für die frühe Produktion.

Zwischensaison Sorten und Hybriden von Karotten

  • Altair F1 ist eine fruchtbare Karottenmischung in der Zwischensaison. Die Wurzelpflanze ist zylindrisch, leuchtend orange, mit einem kleinen Mark und einem hohen Zuckergehalt. Beständig gegen niedrige Temperaturen.
  • Viking ist eine Zwischensaison-Sorte mit einem hohen Carotingehalt. Das Wurzelgemüse ist leicht konisch, bis zu 20 cm lang, mit einem kleinen Kern, mit zartem und saftigem Fruchtfleisch. Die Sorte hat eine hervorragende Haltbarkeit.
  • Vitamin 6 ist eine in der Zwischensaison von Gärtnern weit verbreitete Sorte. Es wächst gut auf entwässerten Torfmoorböden. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, bis zu 20 cm lang, mit leuchtend orangerotem Fruchtfleisch. Die Qualität der Wurzelfrüchte ist durchschnittlich. Der durchschnittliche Carotingehalt in 100 g Karotten erreicht 16,4 mg.
  • Callisto F1 ist eine fruchtbare Karottenhybride zur Saisonmitte. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, gleichmäßig, glatt, orange, saftig, im Winter gut gelagert, haben einen hohen Carotingehalt, praktisch ohne Kern.
  • Canada F1 ist eine fruchtbare Karottenmischung in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind lang, konisch und wiegen bis zu 200 g. Das Fruchtfleisch und der Kern sind orange, sehr schmackhaft und haben einen hohen Carotingehalt.
  • Leander - die Sorte hat eine lange Reifezeit, einen stabilen Ertrag. Wurzelfrüchte sind groß genug und erreichen eine Masse von 110 g. Diese Sorte muss nicht geschält werden, da sich die Wurzeln vollständig im Boden befinden. Die Wurzelpflanze hat eine zylindrische Form und einen mittelgroßen Kern, der für die Langzeitlagerung geeignet ist.
  • Losinoostrovskaya 13 ist eine Zwischensaison-Sorte, die auf entwässerten Mooren gut wächst. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, bis zu 18 cm lang, mit rot-orangefarbenem Fruchtfleisch, reich an Carotin. Als ertragreiche Sorte erreicht der durchschnittliche Carotingehalt in 100 g Karotten 18,5 mg.
  • Mark Gertner ist eine Zwischensaison-Sorte für den Herbst- und Frühwinterkonsum. Zylinderwurzeln, ausgezeichnete Farbe und ausgezeichneter Geschmack.
  • Der Moskauer Winter ist eine häufige fruchtbare Sorte in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind länglich-konisch mit einem stumpfen Ende und einem kleinen Mark, leuchtend orange, saftig, süß und bis zum Frühjahr gut gelagert.
  • Nandrin F1 ist eine fruchtbare Karottenmischung in der Zwischensaison mit gleichmäßigen, glatten, langen Wurzeln von bis zu 20 cm Länge und einem Gewicht von bis zu 300 g. Leuchtend orangefarbenes Fruchtfleisch mit einem kleinen violetten Kern, ausgezeichneter Geschmack.
  • Nantes 4 ist die am weitesten verbreitete Karottensorte in Russland. Reifezeit und Ertrag sind durchschnittlich. Geschmacklich ist es eine unübertroffene Sorte. Wurzelfrüchte sind zylindrisch und wiegen bis zu 150 g mit orangerotem Fruchtfleisch. Der durchschnittliche Carotingehalt beträgt bis zu 10,6 mg pro 100 g Karotten. Wurzelfrüchte werden bis Mitte des Winters gelagert.
  • Nanates Tito ist eine Zwischensaison- Sorte. Wurzelfrüchte sind zylindrisch ausgerichtet, mit einer leicht spitzen Spitze und einem Gewicht von bis zu 180 g. Ihre Rinde und ihr Kern sind orange. Das Fruchtfleisch ist saftig, zart und von gutem Geschmack. Die Ausbeute ist stabil und hoch. Die Sorte eignet sich für den Frischgebrauch, das Einmachen, Einfrieren, die Winterlagerung und den Anbau für Bündelprodukte.
  • F1-Nektar ist ein sehr produktiver Hybrid in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind glatt, zylindrisch, bis zu 22 cm lang und riss- und bruchsicher. Die Farbe des Fruchtfleisches zusammen mit dem Kern ist leuchtend orange, intensiver, süßer Geschmack.
  • Nelly F1 ist ein Mid-Early-Hybrid. Wurzelfrüchte sind ausgerichtet, zylindrisch, 25-28 cm lang und wiegen bis zu 110-120 g. Die Rinde und der Kern sind orange und von ausgezeichnetem Geschmack. Anspruchsvoll auf die Bodenfruchtbarkeit, gewachsen in hohen Beeten mit einer großen losen Ackerschicht. Wurzelfrüchte eignen sich für den Frischgebrauch, zum Einmachen, Einfrieren und Züchten für Bündelprodukte.
  • Unvergleichlich - eine fruchtbare Karottensorte in der Zwischensaison mit einem hohen Carotingehalt. Wurzelfrüchte sind konisch mit einer stumpfen Spitze. Das Fruchtfleisch ist orange, hell und hat ein kleines Mark.
  • NIIOH 336 ist eine weit verbreitete Sorte mit hoher Ausbeute in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, bis zu 18 cm lang, mit Orangenfleisch, guter Geschmack. Wurzelfrüchte sind gut gelagert, der Carotingehalt in ihnen beträgt bis zu 19 mg pro 100 g Produkt.
  • Olympian F1 ist eine fruchtbare Karottenmischung in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind glatt, zylindrisch, mit stumpfer Spitze, Orangenfleisch und Kern, ausgezeichneter Geschmack.
  • Perfektion ist eine fruchtbare Sorte in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind konisch, sehr groß, bis zu 30 cm lang. Das Fruchtfleisch ist orange, der Kern ist leichter und gröber. Im Winter gut zu lagern.
  • Rex F1 ist ein Karotten-Hybrid in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind ausgerichtet, konisch, kurz, mit einer scharfen Spitze, orange, mit einem kleinen Mark. Der Wert des Hybrids ist hohe Ausbeute, ausgezeichneter Geschmack.
  • Rote-Riesen ist eine fruchtbare Sorte in der Zwischensaison. Wurzelfrüchte sind groß, bis zu 20 cm lang, leicht konisch geformt, orangerot, von ausgezeichnetem Geschmack. Die Sorte ist fruchtbar, die Qualität der Wurzelfrüchte ist gut.
  • Taifun ist eine Zwischensaison-Sorte. Wurzelfrüchte sind kegelförmig, bis zu 16-17 cm lang. Das Fruchtfleisch ist orange, der Kern ist mittelgroß. Der Geschmack und die Haltbarkeit sind ausgezeichnet.
  • Flakki F1 ist eine fruchtbare Sorte in der Zwischensaison mit einem bemerkenswerten Aussehen und ebenen Wurzelfrüchten. Sie sind stumpf-konisch, bis zu 25-28 cm lang und mehr, schön, orangerot gefärbt, ausgezeichneter Geschmack, im Winter gut gelagert.
  • Forto F1 ist eine Zwischensaison- Sorte. Wurzelfrüchte sind zylindrisch, bis zu 20 cm lang. Das Fruchtfleisch ist saftig, zart, der Kern ist fast unsichtbar. Bis zum Frühjahr gut lagern.
  • Chance ist eine fruchtbare Sorte in der Zwischensaison für den frischen Verzehr und die Langzeitlagerung. Die Wurzelpflanze ist kegelförmig, mit einer stumpfen Spitze (wie Shantane), orange, mit einem großen Kern und einem Gewicht von bis zu 130 g. Das Fruchtfleisch ist dicht, saftig und von gutem Geschmack.

Spät reifende Sorten und Hybriden von Karotten

  • Valeria 5 ist eine spät reifende Sorte mit langen konischen Wurzeln mit rotem Fruchtfleisch und gelbem Herzen. Die Sorte hat einen hohen Ertrag, Wurzeln sind bis zum Frühjahr gut gelagert.
  • Vita Longa ist eine spät reifende Sorte mit langen Wurzeln, die nicht reißen und bis zum Frühjahr gut halten. Sie enthalten viel Carotin und Zucker, sehr lecker, aber besonders gut zum Entsaften.
  • Yellowstone ist eine spät reifende Sorte. Wurzelfrüchte sind fusiform ausgerichtet, mit einer spitzen Spitze und einem Gewicht von bis zu 200 g. Die Farbe der Rinde und des Marks ist gelb. Guter Geschmack. Die Vielfalt ist sehr produktiv. Empfohlen für Hausmannskost.
  • Olympus ist eine beliebte, spät reifende, fruchtbare Sorte. Wurzelfrüchte sind lang, saftig, von ausgezeichnetem Geschmack, reich an Carotin und bis zum Ende des Winters gut gelagert.
  • Selecta ist eine spät reifende Sorte. Wurzelfrüchte bis zu 15 cm Länge, bis zum Ende des Winters gut gelagert. Sie enthalten viel Carotin und sind gut für Babynahrung.
  • Skarla ist eine spät reifende, fruchtbare Sorte. Zylindrische Wurzelfrüchte, bis zu 22 cm lang, bis zu 300 g schwer, ausgezeichneter Geschmack, perfekt bis zum Frühjahr gelagert.
  • Perfektion ist eine spät reifende Sorte für den Winter. Wurzelfrüchte bis zu 20 cm lang, fest, saftig, bis zum Ende des Winters gut gelagert.
  • Tinga F1 ist ein spät reifender, sehr produktiver Hybrid. Die Wurzel ist konisch, lang, mit einer leicht spitzen Spitze und einem Gewicht von bis zu 120 g. Die Rinde ist rot, der Kern ist orange, das Fruchtfleisch ist dicht, der Geschmack ist ausgezeichnet. Entwickelt für frischen Gebrauch, Konserven und Winterlagerung.
  • Totem F1 ist eine spät reifende, fruchtbare Hybride. Die Wurzel ist konisch, lang und hat eine spitze Spitze. Die Rinde und das Mark sind rot. Wurzelgewicht bis 150 g. Die Geschmacksqualitäten sind gut und ausgezeichnet. Wurzelfrüchte sind für den Frischgebrauch, die Konservenherstellung und die Winterlagerung bestimmt.
  • Chantenay 2461 ist eine weit verbreitete spät reifende Sorte. Wurzelfrüchte sind konisch, dick, kurz. Das Fleisch ist sehr dicht, orange, mit einem mittelmäßigen Geschmack. Das Gewicht der Wurzelfrüchte beträgt bis zu 300 g, bei guter Pflege und ausreichender Feuchtigkeit bis zu 500 g oder mehr. Wurzelfrüchte sind bis zum Frühjahr gut gelagert.
  • Java ist eine spät reifende Karottensorte. Wurzelfrüchte bis zu 20 cm Länge. Sie bekommen im Spätherbst eine leuchtende Farbe, enthalten viel Carotin und sind bis zum Frühjahr gut gelagert.